Der Deutz F2L612/6 ist 60 Jahre alt und wird noch für leichte Arbeiten eingesetzt.



Der neue Deutz

F2L 612



besitzt wiederum die robuste, lang gezogene DEUTZ-Block-Konstruktion. die durch ihre günstige Schwerpunktlage und Gewichtsverteilung höchste Zugkräfte und Sicherheit am Hang verbürgt. Die Bodenfreiheit in Verbindung mit den guten Sichtverhältnissen lässt alle Bestell- und Pflegearbeiten zu, so dass mit diesem Schlepper die Vollmotorisierung möglich wird Die Vorteile des einfachen und robusten luftgekühlten DEUTZ-Diesel-Motors sind allgemein bekannt.

Der in diesem Schlepper verwendete F2L612 Motor besitzt große Leistungsreserven und ermöglicht durch sein Viertakt-Verfahren hohe Zugkräfte; bei reduzierter Motordrehzahl.
Die überlegene Leistung zeigt sich beim Pflügen, beim Ziehen von Wagen auf dem Acker, beim Einsatz von Miststreuern und anderen von der Zapfwelle angetriebenen Geräten. Besonderer Wert wurde auf den Fahrkomfort gelegt.





LinksKontaktImpressum